Die Seite für jene, die sich entschlossen haben zukünftig öfter „zur Sense zu greifen“ und das von Grund auf erlernen möchten. Der Sensenverein Deutschland e.V. bietet Kurse zum Mähen und Dengeln!

„Altes Handwerk Tirol“ am 10. und 11. September 2016 in der Fußgängerzone in Seefeld

Altes Handwerk Tirol

 

Für die Sensenvereine Österreich und Deutschland waren wir mit 2 Sensenlehrern permanent und zwei weiteren zur zeitweiligen Unterstützung vor Ort um in erster Linie das Dengeln zu präsentieren.
In der traumhaften Bergkulisse von Seefeld dengelten, präsentierten, informierten und berieten Andreas Schwarzenbichler, Franz X. Schmid, Paul Knittl und Thomas Isermann die interessierten Besucher der Handwerkertage.
Von den Organistoren, allen voran unserem Standpartner Friedl Abenthung, optimal in der Mitte der Veranstaltung positioniert bekamen wir an den beiden Tagen kaum Zeit Luft zu holen. Das Interesse am Dengeln, wie auch am Mähen (das wir leider nicht präsentieren konnten), sowie am historischen und modernen Material und am Sensen richten war international riesig.
Das Handwerkerfest Seefeld lockt traditionell viele Touristen aus Nord und Süd an.
Liebevoll von den Seefeldern aufgenommen, versorgt und untergebracht blickten wir am Ende der gelungenen Veranstaltung auf ein schönes und erfolgreiches, wenn auch anstrengendes Wochenende zurück.
Mit dem Wunsch im kommenden Jahr zum 20.ten Handwerkertag wiederkommen zu dürfen und dann auch "Mähen" und "Richten" präsentieren zu können möchten wir den Seefeldern für dieses sagenhafte Wochenende danken.
Autor: Thomas Isermann

Das gesamte Programmangebot der Handwerkertage 2016 könnt ihr hier einsehen.

 

Kurzer Bericht vom Besuch in Windischgarsten

Kurzer Bericht vom Besuch in Windischgarsten

 

Von Donnerstag  11.8. bis Samstag 13.8. erlebten Joe Sieber und Heiner Miller einen interessanten, arbeitsamen und  erfolgreichen  Besuch in Oberösterreich auf Einladung des Sensenvereins Österreich (SVÖ)

Als erstes stand ein Besuch bei der Firma Silvanus in Kirchdorf an, wo uns Markus Angerer und Stefan Pimminger sehr freundlich empfingen um anstehende Vertragsdetails zu besprechen.

Mitgliederversammlung

Datum: 
Samstag, 11. März 2017 - 19:00
Angaben zum Veranstalter
Veranstalter: 

Sensenverein Deutschland

Name des Sensenlehrers: 
Vorstand des SVD
Anmeldung bei: 
Veranstalter
Kursgebühr: 
00,- €

 Einladung zur 4. ordentlichen Mitgliederversammlung

des Sensenverein Deutschland e.V.

am Samstag, den 11. März 2017

im Landwirtschaftlichen Zentrum Baden-Württemberg - Milchwirtschaft Wangen –

Am Maierhof 7, 88239 Wangen im Allgäu

 

Vorläufige Tagesordnung

 

Standort

Molkereifachschule Wangen
Am Maierhof 7
Wangen, BW 88239
Deutschland

Die Renaissance der Sense

Das Sensenmähen ist . . . .

ÖKOLOGISCH
Bienen und andere Insekten, aber auch viele Kräuter profitieren davon, wenn Wiesen erst nach der Blüte gemäht werden. Staunen Sie über die Artenvielfalt und die steigende Qualität Ihrer Wiese. Das hohe Gras ist mit der Sense leicht zu mähen.  

EFFEKTIV   
Vom kleinsten Eck bis 2 m Mähbreite, um Bäume herum und an Steilhängen, vom hohen Gras bis zum Spiel-Rasen, schneller und besser als Sie glauben – mit der richtigen Sense.  

LEISE  
Kein Motorgeräusch.
Nur das Schneidgeräusch der Sense. Am Feierabend oder Sonntag noch mähen? Kein Problem mit der Sense!

GESUND
Richtiges Mähen bewegt schonend den ganzen Körper – Studien belegen dies. Die direkte Naturverbundenheit, der Geruch des Grases, das Geräusch der Schneide und der Duft der Blumen – all das wirkt sehr entspannend – geradezu meditativ.

LEICHT
Erfahrene Sensenlehrer vermitteln schrittweise die richtige Mähtechnik. Auch Dengeln kann jeder lernen.
Mit "einer guten Schneid" wird Mähen zum Kinderspiel – auch für Kinder.

Die alte Sense, der Mäher und die heutige Zeit

Am Schuppen hängt die Sense,
abgenutzt und müd,
wie oft hat sie geklungen
im Morgentau ihr Lied?

Ich hab sie oft getragen
von zu Haus ins schöne Krumbachtal,
ich mähte mit der Sense
wohl gern viel tausendmal.

Oh wieviel grüne Mahten
hab ich nicht schon gemäht,
in früher Morgenstunde
und auch am Abend spät!

Inhalt abgleichen